Albenschreiben 7 – Gorguts: Obscura

Lass es fließen Bruder. Ein Nagelteppich versperrt die Durchfahrt. Es muss angehalten und betrachtet werden. Wieso wurde die Straße blockiert? Ist das ein Ölfilm? Verbranntes Gummi? Barbecue? Man könnte ins Schlingern kommen. Es stockt. Transzendieren unmöglich. Vielleicht nur ein Unfall? Die Tonalität bleibt hinter einem. Damals hatten diese Töne noch einen ihnen fest zugeordneten Rahmen, […]

Albenschreiben 6 – Morphine: The Best Of Morphine

Bitte gewöhnen sie sich die Erwartungen ab. Sie werden selten erfüllt. Manche Sätze erscheinen so wichtig und man kann sie doch nie festhalten. Wahnsinn, was soll das bedeuten: Du siehst aus wie Regen? Wir sprechen unterschiedliche Sprachen. Niemand weiß was ich zu sagen beabsichtige. Nicht einmal ich selbst. Ich habe kein Konzept wie das Live […]

Albenschreiben 5 – Venetian Snares: My Downfall

Die Aufzeichnung ist zu Ende. Rechtzeitig, nicht überzogen. Er verlässt den Raum über eine lange Treppe. Das Orchester begleitet seinen Niedergang. Sein Bitten wurde nicht erhört. Die Symptome haben sich nur verschlimmert. Nach einer kurzen Zeit des Hoffens, kehrten sie abermals gestärkt zurück. Ein engelhafter Choral erschallt in seinem Kopf. Fanfaren und Streicher, mächtige Timpani. […]

Albenschreiben 4 – Japanische Kampfhörspiele: Rauchen und Yoga

Der Angriff startet. Ein Angriff auf alles an das SIE glauben, das SIE lieben, das SIE kaufen. Ein Anschlag aus dem tiefsten Untergrund. Ein Attentat auf Körper und Geist, Herz und Seele. Auf Ihren Verstand. Präzise auf den Konsumenten abgestimmt, an den Markt angepasst und von langer Hand geplant. Die Produkte werden platziert und scharf […]